Hundebestandsaufnahme in der Marktgemeinde Waging a. See

    Die Marktgemeinde Waging a. See führt mit einem Schreiben, welches die Tage in jedem Briefkasten zu finden sein sollte, eine Hundebestandsaufnahme durch. Diese Maßnahme ist erforderlich geworden, da vermehrt Hundehalter aufgefallen sind, die ihre Hunde nicht ordnungsgemäß angemeldet haben.

    Bitte beachten Sie diese Maßnahme vorrangig im Sinne der Steuergerechtigkeit und im Interesse der vielen Hundehalter/-innen, die ihre Hunde korrekt angemeldet haben.

    Nach der Hundesteuersatzung der Marktgemeinde Waging a. See sind Hunde unverzüglich nach Aufnahme des Tieres in den Haushalt oder Betrieb anzumelden.

    Sollten Sie es als Hundehalter bisher versäumt haben, Ihren bzw. Ihre Hunde anzumelden, so sind Sie verpflichtet, dies unverzüglich nachzuholen. Füllen Sie in diesem Fall bitte das Hundeanmeldungsformular aus und senden es per Post oder E-Mail (steuerstelle(at)waging.de) an uns zurück.

    Geht die Anmeldung bis zum 31.07.2020 bei der Marktgemeinde Waging a. See ein, ergeben sich für Sie keine nachteiligen Folgen. Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass nach Ablauf der obigen Frist, bei nicht ordnungsgemäßer bzw. nicht rechtzeitiger Anmeldung von Hunden ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden kann.

    Weitere Informationen zur Hundesteueranmeldung erhalten Sie in der Steuerstelle unter der Rufnummer 08681/4005-18 oder -32, sowie im Internet unter www.vgwaging.de.

    Für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe bedanken wir uns bereits im Voraus und verbleiben

    Ihre Finanzverwaltung

    Alle Nachrichten